USV Natschbach-Loipersbach

KM-Niederlage in Bad Erlach!

Eine am Ende klare 2:6 (2:2)-Niederlage musste gestern Abend unsere Kampfmannschaft in Bad Erlach einstecken.

Die Partie begann fürchterlich, denn nach 9 Minuten führte die Heimelf bereits mit 2:0. Unsere Jungs wie das Kaninchen vor der Schlange, ließen fast alles vermissen. Erst nach einer Viertelstunde waren wir auf der herrlichen Erlacher Wiese. Bis zur Pause gestaltete sich die Partie dann ausgeglichen. Und so ging es dann mit dem überraschenden Zwischenstand von 2:2 in die Kabinen. Tommy Ungerhofer ließ in Minute 21 nach einem Doppelpass mit Marek Snyta zwei Verteidiger stehen und schoss ins kurze Eck ein. Eben jener Snyta überrannte nach 38 Minuten die Bad Erlacher Defensive und stochterte den Ball zum Ausgleich über die Linie. Ganz starke Reaktion der Landl-Elf.

Diese verschlief aber nach Wiederanpfiff erneut die ersten Minuten. So war die Heimelf nach wenigen Sekunden mit 3:2 vorne. Danach entwickelte sich ein Abnützungskampf, welcher nicht mehr das Tempo der ersten Halbzeit hatte. Vorentscheidend im Endeffekt die gelbrote Karte gegen unseren Kapitän Kilian Staudinger nach 68 Minuten. Die beiden Karten kann man geben, vor der ersten Aktion übersah der Schiedsrichter aber ein klares Handspiel der Erlacher. Nach dem 4:2 in Minute 78 durch ein weiteres Tor des Ungarn Simon war die Partie dann entschieden. Die Heimelf kam im der Schlussphase (zu einfach) noch zu zwei weiteren Toren.

Bad Erlach der verdiente Sieger, war wohl der stärkste Gegner dem wir im Frühjahr begegneten, da ist mächtig Qualität vorhanden. Unsere Leistung war über zwei Drittel der Partie in Ordnung, vor allem in Phasen der 1.Halbzeit auch richtig gut. Am Ende brachen uns die verschlafenen Startphasen das Genick. Nun gilt es gut zu regenerieren und hoffentlich den lästigen Virus aus der Mannschaft zu bekommen. Kommenden Freitag kommt Grünbach ins Sandoval – am Samstag steht dann die 50 Jahr-Feier am Programm, dazu in Kürze mehr!

Es spielten: 

Strobl; Tösch (78.Scherz), Polleres (63.Ungerböck), Ebner, Szokoszky; Staudinger, Ungerhofer; Steinhauser (72.Temmel), Snyta, Kugler (72.Guschlbauer); Puhr (72.Samwald)

zusammenhängende Posts

KM-Selbstfaller, Souveräner Resi-Abschluss!

Mit einer absolut vermeidbaren 2:3 (0:3)-Niederlage gegen Puchberg ging eine enttäuschende Saison der Kampfmannschaft gestern…

Spende der Merkur Apotheke – DANKE!

In der vergangenen Woche stellte sich vor der bitteren Pleite gegen Grünbach frohe Kunde ein.…

Das war unsere 50-Jahr Feier!

Am gestrigen Samstag ging im heimischen Sandoval unsere Jubiläumsfeier über die Bühne. Neben dem Festbetrieb…

Beide Spiele gegen Grünbach abgesagt!

Es war leider absehbar - leider gibt es heute Abend auch keine Chance auf ein…

Reserve gegen Grünbach abgesagt, KM wackelt!

So hatten wir uns alle den Beginn des Jubiläumswochenendes nicht vorgestellt. In den letzten beiden…

50 Jahre USV Natschbach-Loipersbach – wir feiern am 25.Mai!

Bekanntlich feiert der USV Natschbach-Loipersbach im heurigen Jahr 2024 das 50-jährige Bestandsjubiläum. Aus diesem Grund…

KM-Niederlage in Bad Erlach!

Eine am Ende klare 2:6 (2:2)-Niederlage musste gestern Abend unsere Kampfmannschaft in Bad Erlach einstecken.…

Stark! Geschwächte U23 siegt in Bad Erlach!

Von einigen Ausfällen in der Kampfmannschaft war gestern klarerweise auch unsere Reservemannschaft betroffen, welche mit…

Resi 5:0 trotz Chancenwucher!

Einen klaren 5:0-Sieg feierte unsere Mannschaft gestern in Ternitz. Gerade in der ersten halben Stunde…

4:3-Sieg in Ternitz!

Unsere Kampfmannschaft blieb heute das 3.Spiel in Folge ungeschlagen und besiegte Ternitz am Ende mit…