USV Natschbach-Loipersbach

Julian Röcher verstärkt den USV!

Mit Julian Röcher kann der USV den ersten Neuzugang in der Wintertransferzeit 2019/20 bekannt geben. Julian, der Sohn von Erich Röcher, kommt vom USC Hochneukirchen nach Natschbach.

Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen schnellen, torgefährlichen, jungen Offensivspieler für uns gewinnen konnten. Im Herbst netzte Julian im Dress der Hochneukirchner noch insgesamt dreimal gegen uns.

Dich, lieber Julian, heißen wir herzlich willkommen beim USV und wünschen dir alles Gute bei deiner neuen Aufgabe!

zusammenhängende Posts

Das war unsere 50-Jahr Feier!

Am gestrigen Samstag ging im heimischen Sandoval unsere Jubiläumsfeier über die Bühne. Neben dem Festbetrieb…

Beide Spiele gegen Grünbach abgesagt!

Es war leider absehbar - leider gibt es heute Abend auch keine Chance auf ein…

Reserve gegen Grünbach abgesagt, KM wackelt!

So hatten wir uns alle den Beginn des Jubiläumswochenendes nicht vorgestellt. In den letzten beiden…

50 Jahre USV Natschbach-Loipersbach – wir feiern am 25.Mai!

Bekanntlich feiert der USV Natschbach-Loipersbach im heurigen Jahr 2024 das 50-jährige Bestandsjubiläum. Aus diesem Grund…

KM-Niederlage in Bad Erlach!

Eine am Ende klare 2:6 (2:2)-Niederlage musste gestern Abend unsere Kampfmannschaft in Bad Erlach einstecken.…

Stark! Geschwächte U23 siegt in Bad Erlach!

Von einigen Ausfällen in der Kampfmannschaft war gestern klarerweise auch unsere Reservemannschaft betroffen, welche mit…

Resi 5:0 trotz Chancenwucher!

Einen klaren 5:0-Sieg feierte unsere Mannschaft gestern in Ternitz. Gerade in der ersten halben Stunde…

4:3-Sieg in Ternitz!

Unsere Kampfmannschaft blieb heute das 3.Spiel in Folge ungeschlagen und besiegte Ternitz am Ende mit…

U14 holt spektakulär einen Punkt gegen den Tabellenführer!

Vor dem gestrigen Spiel gegen den USV Scheiblingkirchen schien das Kräfteverhältnis klar verteilt. Die Scheiblinger…

Resi springt mit Heimsieg auf Platz 3!

Trotz einer eher durchwachsenen Leistung feierte unsere Reserve am Freitagnachmittag einen 2:0 (1:0)-Heimsieg über Kirchberg.…