USV Natschbach-Loipersbach

Klarer Heimsieg!

Unsere Kampfmannschaft bleibt auch im 6.Spiel in Folge ungeschlagen- feiert gestern einen ungefährdeten 4:0 (3:0)- Heimsieg gegen ersatzgeschwächte Kirchberger!

Unsere Jungs spielten von Beginn an einen gefälligen Ball, die Abstimmung im Spiel gegen den Ball aber nicht immer gut. So kam Kirchberg sehr früh zu einer Topchance, knallte den Ball an die Latte. Unsere Jungs dann wacher und vorne konsequent. Eine schöne Aktion über Englitsch und Rasner veredelte Onur Keles mit dem 1:0-Führungstreffer. Die junge Kirchberger Mannschaft wollte mitspielen, das muss man ihnen zu Gute halten – so entwickelte sich eine abwechslungsreiche und ausgesprochen faire Partie (Schiedsrichter Sindlgruber kam ohne gelber Karte aus). In Minute 20 schoss unser Goalgetter Ali Ölmez trocken ins lange Eck zum 2:0 ein. Noch vor der Pause legte unsere Mannschaft die Partie auf Eis. Onur Keles links durch mit dem flachen Querpass, Thomas Rasner schoss trocken ein – 3:0. Danach passierte bis zur Pause nicht mehr viel.

Nach der Pause war die Leistung unserer Jungs eher unterdurchschnittlich. Im Offensivspiel fehlte deutlich die Power und das Engagement, defensiv war es im Zentrum zum Großteil in Ordnung, Kirchberg kam zu zwei, drei Chancen, konnte diese aber nicht zum Anschluss ummünzen. Erst in der Schlussphase gab es wieder einen Torjubel im Sandoval – Freistoß Tommy Ungerhofer und Ali Ölmez drückt den Ball über die Linie. Kurz darauf war auch Schluss.

Mit dem Heimsieg steht unsere Mannschaft nun bei 19 Punkten, holte damit aus den letzten 6 Spielen starke 16 von möglichen 18 Punkten. Nun stehen aber die Wochen der Wahrheit an, mit Mönichkirchen, Pottschach und Willendorf hat man bis zur Winterpause drei Gegner vor der Brust, welche alle im Spitzenfeld der 2.Klasse Wechsel dabei sind. Das Selbstvertrauen sollte passen, man muss aber ehrlich sein – für die 3 Spiele muss eine kollektive Leistungssteigerung her. Die Jungs haben es drauf, jetzt gilt es die PS auf die Strecke zu bringen!

Es spielten:

Morgenbesser; Panholzer, Stellwag, Tonkovic, Staudinger; Ungerböck (65.Aydin); Rasner, Ungerhofer, Englitsch (78.Prüller), Keles (88.Samwald); Ölmez

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zusammenhängende Posts

Christian Banovits und der USV gehen getrennte Wege!

Der Gänsehaut-Moment mit dem 2:1-Siegtreffer durch Kilian Staudinger in der Nachspielzeit in Willendorf am letzten…

U23 mit Kantersieg zum Abschluss!

Mit einem starken 5:0-Sieg in Willendorf verabschiedete sich unsere Reservemannschaft gestern in die Winterpause. In…

Letzter Tanz in 2021!

Einmal gehts noch. Im morgigen letzten Spiel der Hinrunde trifft unsere Elf morgen auswärts auf…

U23 verliert Derby in Unterzahl!

Auch für unsere Reservemannschaft gab es gestern keinen Punktezuwachs. Unsere Mannschaft unterlag Pottschach nach 45…

USV mit Derbypleite!

Auch im dritten Lokalderby setzte es für unsere Kampfmannschaft eine klare Niederlage - das 2:5…

USV im Spiel des Jahres gefordert!

Es gibt sie auch in der letzten Spielklasse, die Spiele auf die alle hinfiebern. Morgen…

Reserveteam versuchte sich beim Padeltennis!

Bevor unsere Jungs ab morgen Mittwoch mit der unmittelbaren Vorbereitung auf das Derby gegen Pottschach…

Reserve mit Kantersieg – gute Besserung Adam!

Unsere Reservemannschaft feierte heute Nachmittag beim FC Mönichkirchen einen klaren 5:0 (3:0)-Kantersieg. Obwohl unser Gegner…

Wieder Nachwuchs beim USV!

Sportlich liefern unsere Jungs in den letzten Wochen auch wieder gute Neuigkeiten, aber die schönsten…

Auch Reserve siegt mit 4:0!

Wie die Kampfmannschaft siegte auch unsere U23 gegen Kirchberg klar und deutlich mit 4:0 (2:0).…